1. Mannschaft steigt ab

Nach dem heutigen Verlust gegen Bexbach ist der Abstieg in die Verbandsliga so gut wie sicher. Eine theoretische Chance auf den Klassenerhalt besteht noch, wenn Winterbach in der Oberliga vom letzten Tabellenplatz wegkommt. Danach sieht es aber derzeit nicht aus.

Das Spiel gegen Bexbach war sehr spannend. Nachdem Hubert Lukas, Thomas Kretschmer und Vincent Dreux gewonnen hatten und Michael Diwo remisierte, stand es 3,5:3,5. Das letzte laufende Spiel war ein Endspiel mit ungleichfarbigen Läufern und je zwei Türmen zwischen Joe Peiffer und Thierry Laufer. Thierry hatte einen Mehrbauern, der aber schwer zu verwerten war. Nachdem Thierry einen seiner Türme durch einen unglücklichen Zug unbeweglich machte, kam es zu einer Stellungswiederholung, die aber falsch reklamiert wurde. Thierry kämpfte weiter und versuchte über ein Opfer zu gewinnen, aber vergab dadurch die Partie.

Aber auch ein Sieg gegen Bexbach hätte nichts geändert, da wir in der Tabelle trotzdem wegen der schlechteren Brettpunktzahl hinter Ostertal gekommen wären. Der Klassenerhalt ist somit bereits früher vergeben worden.

Dieser Beitrag wurde unter SMM veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.