Sieg in St. Ingbert, aber Klassenerhalt unwahrscheinlich

Heute konnten wir in St. Ingbert mit 4,5:3,5 gewinnen. Unsere französischen Spieler Vincent Dreux, Thierry Laufer und Yves Stankowski erkämpften 2,5 Punkte. Michael Diwo und Horst Kieffer konnten beide durch einen Mattangriff, der nur unter materiellen Opfern abgewehrt werden konnte, ihre Partien gewinnen.

Leider ist trotzdem der Klassenerhalt unwahrscheinlich, da heute Bexbach gegen Heusweiler, die mit nur 6 Spielern antraten, gewinnen konnte. Die Klassen könnten wir nur halten, wenn beim letzten Spiel in zwei Wochen Ostertal gegen Schwalbach verliert und wir gegen Bexbach gewinnen oder unentschieden spielen (Tabelle).

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.