Dillingen I-Ensdorf II: 5,5-2,5

Unsere erste Mannschaft gewann heute (31.10.2004) überraschend deutlich gegen Ensdorf II und ist damit hinter Siersburg Tabellenzweiter.

Leider dürfen unsere Spieler Helene Weinmann und Robert Kluge nicht mehr in der 1. Mannschaft spielen, da sie in der 2. Mannschaft gemeldet wurden und laut Turnierordnung nur dreimal in der 1. Mannschaft spielen dürfen. Dadurch kamen an Brett 7 und 8 die beiden Jugendspieler Jan-Philipp Wagner und Maximilian Erlacher zum Einsatz. Maximilian gelang gegen seine erfahrenen Gegnerin ein sicheres Remis. Jan-Philipp kam schlechter aus der Eröffnung heraus, kämpfte wie ein Löwe, aber musste sich schließlich geschlagen geben. Frederik Ornau setzte seine Serie fort und punktete im 4. Spiel mit seinem 4. Sieg. Daneben gewannen Dr. Thomas Kretschmer, Dr. Edgar Möckel und Horst Lehmon nach teils heftiger Gegenwehr.

Mit diesem Mannschaftssieg wurde ein wichtiger Konkurrent um den Aufstieg besiegt.

Nachtrag: Das Spiel von Maximilian wurde nachträglich als verloren gewertet, da er als Ersatzspieler der 2. Mannschaft nicht spielberechtigt war.

Hier die Einzelergebnisse:

DJK Dillingen

SG Ensdorf II

5.5 – 2.5

1

154

Magar

Johannes

1972

117

Mayer

Daniel

1789

½-½

2

155

Kretschmer

Thomas

1812

093

Schuler

Dietmar

1760

1-0

3

135

Möckel

Edgar

1808

070

Schuler

Daniela

1511

1-0

4

087

Ornau

Frederik

1754

021

Neuses

Mathias

1622

1-0

5

026

Zimmer

Herbert

1750

004

Becking

Alois

1610

½-½

6

018

Lehmon

Horst

1745

142

Peci

Hasan

1546

1-0

7

169

Wagner

Jan-Philipp

864

133

Wirth

Hans

1663

0-1

8

162

Erlacher

Maximilian

007

Both

Anja

1656

½-½

Dieser Beitrag wurde unter Import veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.