Berichte 2. Halbjahr 2002

Sonntag, 15.12.2002

Die 1. Herrenmannschaft hatte heute Püttlingen 1 zu Gast. Wir verloren ganz knapp mit 3,5:4,5. Hier die Einzelergebnisse:

Dillingen Püttlingen Resultat
Magar Oberhofer 0-1
Dr. Kretschmer Dudek 0-1
Ornau Faas 0-1
Laufer Umla 1-0
Haasper Groß 0-1
Zimmer Weber 1-0
Lehmon Heisel ½-½
Kluge Meyer 1-0
Gesamt 3,5-4,5

Mittwoch, 11.12.2002

Die Jahresauswertung der Monats-Schnellschachturniere ergibt folgendes Resultat: Erster wird Dr. Thomas Kretschmer (13 Punkte). Auf dem zweiten Platz folgen punktgleich Dr. Edgar Möckel und Johannes Magar (je 10 Punkte). Auf den weiteren Plätzen stehen Herbert Zimmer, Peter Haasper, Thiery Laufer und Horst Lehmon. Bei der Jahreswertung gab es für einen 1. Platz 3 Punkte, für einen 2. Platz 2 Punkte und für einen 3.  Platz 1 Punkt.

Dienstag, 10.12.2002

Am Dezember-Schnellschachturnier nahmen 6 Vereinsmitglieder teil. Johannes Magar gewann das Turnier deutlich. Zweiter wurde Thomas Kretschmer. Hier die Tabelle:

1. Johannes Magar 4,5
2. Dr. Thomas Kretschmer 3,5
3. Dr. Edgar Möckel 3,0
4. Thiery Laufer 2,0
5. Horst Lehmon 1,0
6. Herbert Zimmer 1,0

Sonntag, 8.12.2002

Die 1. Herrenmannschaft hatte heute  Siersburg 1 zu Gast. Unsere Spieler konnten das Match mit 5:3 für sich entscheiden. Hier die Einzelergebnisse:

Dillingen Siersburg Resultat
Magar Hilpisch 0-1
Dr. Kretschmer Schwarz 0-1
Ornau Kieffer 0-1
Dr. Möckel Conrad 1-0
Haasper Welter 1-0
Zimmer Jung 1-0
Lehmon Diwo 1-0
Kluge Kerpe 1-0
Gesamt 5-3

Sonntag, 1.12.2002

Zu seinem 20-jährigen Bestehen organisierte der Schachverein Königskrone Hülzweiler eine Simultanveranstaltung an 34 Brettern mit Grossmeister Dr. Robert Hübner. Dr. Hübner gewann 29 Partien, remisierte 3 und verlor an 2 Brettern. Der Wettkampf dauerte insgesamt 6 Stunden. Aus unserem Verein nahmen Johannes Magar, Herbert Zimmer und Dr. Thomas Kretschmer statt. GM Dr. Hübner konnte Johannes und Herbert nach hartem Kampf bezwingen. Thomas konnte seine Partie ungefährdet remis halten.

Einige Impressionen von der Simultanveranstaltung:
huebner_tk
huebner_tkhz
huebner_hz
huebner_jm
huebner_jm2

Sonntag, 10.11.2002

Die 1. Herrenmannschaft war heute bei  Fraulautern zu Gast. Unsere Spieler konnten das Match souverän für sich entscheiden. Hier die Einzelergebnisse:

Fraulautern Dillingen Resultat
Jacob Magar 0,5
Schuler Dr. Kretschmer 0,5
Jung-Stiller Ornau 0-1
Lukas Laufer 0-1
Ney, Bernd Dr. Möckel 0-1
Rupp Haasper 0,5
Wirt, Valeri Zimmer 0-1
Umolac Lehmon 0,5
Gesamt 2-6

Dienstag, 5.11.2002

Am November-Schnellschachturnier nahmen 5 Schachfreunde teil. Peter Haasper konnte das Turnier zum ersten Mal gewinnen. Zweiter wurde Vincent Dreux von unserem französischen Partnerverein. Er verlor im direkten Vergleich gegen Peter Haasper. Nur Dr. Möckel konnte gegen den Turniersieger gewinnen.

1. Peter Haasper 3,0
2. Vincent Dreux 3,0
3./4. Thiery Laufer 1,5
3./4. Dr. Thomas Kretschmer 1,5
5. Dr. Edgar Möckel 1,0

Dienstag, 29.10.2002

Die Jugendmeisterschaft 2002 ist beendet. Jugendmeister wurde souverän mit 8 aus 9 Punkten Thorsten Dreher. Herzlichen Glückwunsch! Mit 1,5 bzw. 2 Punkten Abstand folgen auf den Plätzen 2 und 3 Nicolas Seiwert und Jan-Philipp Wagner. Alle Teilnehmer waren begeistert bei der Sache.

Nachfolgend die Abschlusstabelle nach der 9. Runde.

Nr. Teilnehmer 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Punkte
1. Thorsten Dreher x 1 1 0 1 1 1 1 1 1 8,0
2. Nicolas Seiwert 0 x 1 ½ ½ ½ 1 1 1 1 6,5
3. Jan-Philipp Wagner 0 0 x 0 1 1 1 1 1 1 6,0
4. Daniel Magar 1 ½ 1 x 0 0 1 0 1 1 5,5
5. Pierre Hubertus 0 ½ 0 1 x ½ 0 1 1 1 5,0
6. Maximilian Erlacher 0 ½ 0 1 ½ x 0 1 ½ 1 4,5
7. Sören Dreher 0 0 0 0 1 1 x 1 0 1 4,0
8. Michael Schorr 0 0 0 1 0 0 0 x 1 1 3,0
9. Christian Olmscheid 0 0 0 0 0 ½ 1 0 x 1 2,5
10. Raphael Becker 0 0 0 0 0 0 0 0 0 x 0,0

Dienstag, 1.10.2002

Am Oktober-Schnellschachturnier nahmen 9 Schachfreunde teil. Johannes Magar gewann
mit einem Punkt Vorsprung vor dem Zweitplazierten Thiery Laufer. Dritter wurde
Dr. Edgar Möckel.

1. Johannes Magar 6,5
2. Thiery Laufer 5,5
3. Dr. Edgar Möckel 5,0
4. Dr. Thomas Kretschmer 4,5
5. Herbert Zimmer 4,0
6. Horst Lehmon 3,5
7. Peter Haasper 3,0
8. Harald Heib 2,5
9. Ernst Heib 1,5

Sonntag, 15.9.2002

Die beiden Jugendmannschaften hatten einen guten Start in die neue und für sie auch erste Saison. Die (Einzel-)Ergebnisse werden später nachgeliefert.

Sonntag, 8.9.2002

Der Start in die neue Saison begann für die 1. Herrenmannschaft mit einer 2,5 : 5,5 Niederlage gegen den SVG Saarbrücken III. Nachfolgend die Einzelergebnisse:

SVG Saarbrücken III DJK Dillingen 5.5 – 2.5
1 006 Bauer Werner 1882 154 Magar Johannes 2000 ½-½
2 542 Hakenesch Achim 1835 087 Ornau Frederick 1785 1-0
3 vsb Steinberg Rüdiger 1863 137 Laufer Thiery 1781 ½-½
4 366 Sosnowski Thomas 1813 135 Dr. Möckel Edgar 1802 ½-½
5 499 Keil Nico 1723 144 Haasper Peter 1812 1-0
6 106 Schumacher Robert 1884 026 Zimmer Herbert 1727 0-1
7 544 Penner Andreas 1742 018 Lehmon Horst 1724 1-0
8 489 Spektorov Leonid 1663 014 Imhof Karl 1608 +–

Dienstag, 3.9.2002

Nach den Sommerferien beteiligten sich 8 Teilnehmer am September-Schnellschachturnier. Die Brüder Heib nahmen erstmalig teil. Der ältere von ihnen, Ernst Heib, war früher 17 Jahre in Dillingen Vereinsmitglied, bevor er den Verein in den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts wegen Umzugs verließ. Er wird unseren Verein in Zukunft wieder verstärken. Der jüngere von beiden, Harald Heib, spielt bei Ensdorf. Dr. Edgar Möckel gewann das Turnier mit einem Punkt Vorsprung vor einer punktgleichen Verfolgergruppe (Ernst Heib, Harald Heib, Herbert Zimmer), die auch nach Wertungspunkten gleichauf lagen. Mit einem halben Punkt Abstand folgten Peter Haasper, Thiery Laufer und Thomas Kretschmer. Gut gekämpft hat auch Georg Lauer.

Dienstag, 13.8.2002

Wegen der Sommerferien wurde das August-Schnellschachturnier am 13.8.2002 ausgetragen. Wir konnten als Gast Schachfreund  Andreas Strassner aus Siershahn begrüssen, der uns über unsere Internet-Seiten gefunden hatte. Es kam zu einem spannenden Verlauf des Turniers. Unser Gast und Thomas Kretschmer beendeten das Turnier mit jeweils einem Verlustpunkt. Da Thomas den direkten Vergleich für sich entscheiden konnte, siegte er nach Wertung vor Andreas Strassner. Dritter wurde Dr. Edgar Möckel. Er konnte in der letzten Partie gegen den späteren Turniersieger gewinnen. Zum ersten Mal teilgenommen hat unser neues und altes Mitglied Robert Kluge. Er endete gleichauf mit Johannes Magar.

Samstag, 6.7.2002

Im Vereinshaus in Merzig wurde das traditionelle Ferien-Schnellschachturnier des Merziger Schachvereins ausgetragen. 20 Schachspieler und -spielerinnen nahmen teil. Es wurden 9 Runden Schweizer System mit 15 Minuten Bedenkzeit gespielt. Valentin Kuklin von der SVg Saarbrücken gewann souverän mit 9/9 und konnte sich über 70 Euro freuen. Zweiter wurde Thomas Schütz (Wadgassen/Differten) mit 7/9 vor Stephan Becking (St. Ingbert). Vierter wurde mit 6 aus 9 unser Vereinsmitglied Thomas Kretschmer. Er verlor nur gegen die drei Erstplatzierten und gewann alle anderen Partien. Auf dem fünften Platz folgte mit 5,5 aus 9 Fritz Klicker (Riegelsberg).

Dienstag, 2.7.2002

Das Schnellschachturnier für den Monat Juli fiel wegen der Ferien aus.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.