Dillingen I-SVG Saarlouis I: 3,5-4,5

Das Spiel ist unglücklich verlaufen. Beim Stand von 2:3 boten in besserer Stellung Karl Imhof und Peter Hassper ihren Gegnern remis an, so dass die Saarlouiser 4 Punkte hatten. Allein das Spiel von Dr. Thomas Kretschmer an Brett 1 gegen Günther Ney lief noch. Thomas lehnte ein Remisangebot von Günther Ney ab, um noch im Trüben zu fischen, gefährdete aber damit seine Stellung und bot seinerseits Remis an, was vom Saarlouiser Spieler angenommen wurde, da er damit den Sieg für seine Mannschaft sicherte. Sehr lobenswert ist der Kampfgeist unserer beiden Jugendlichen Maximilian Erlacher und Darius Wreczycki, die beide einen vollen Punkt holten. Die Brettergebnisse:

DJK Dillingen I

SVG Saarlouis I
3½-4½
Kretschmer,Thomas,Dr. Ney,Günther ½-½
Haasper,Peter Näckel,Gerhard ½-½
Zimmer,Herbert Mischke,Christian 0-1
Lehmon,Horst Sadjjadi,Said 0-1
Kluge,Robert Ney,Herbert 0-1
Imhof,Karl-Josef Fellinger,Hans-Rudolf ½-½
Erlacher,Maximilian Mischke,Daniel 1-0
Wreczycki,Darius Kiefer,Helmut 1-0
Dieser Beitrag wurde unter Import veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.