Dillingen II gewinnt 3,5:0,5

Zum ersten Mal konnte die zweite Mannschaft in Bestbesetzung antreten. Wir hatten die Schachfreunde aus Wustweiler zu Gast mit ihrer 2.Mannschaft.

Nachdem der Gegner vom Georg Lauer nicht angetreten ist, gingen wir mit mit einem mühelosen Sieg meinerseits früh mit 2-0 in Führung. Spannend gestaltete sich die Partie von Peter Weiand an unserem Spitzenbrett,der lange Zeit eher schlechter stand, aber mit seiner grossen Routine es verstand das Spiel umzudrehen und zu gewinnen. Nach dem sicheren 3-0 gab Karl Imhof seine Partie in Anerkennung der kämpferischen Leistung seines Gegners seine gewonnene Partie Remis zum Endstand von 3.5-0.5 (Robert Kluge)

Dieser Beitrag wurde unter Import veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.